FDP Fraktion Kassel

Pressemitteilung  |  22. März 2022

FDP für Reaktivierung der Buslinie 12

Die FDP-Fraktion Kassel unterstützt die Forderung der Ortsbeiräte Bad Wilhelmshöhe und Brasselsberg, die Buslinie 12 zu reaktivieren. Die Verbindung Brückenhof-Druseltal-Marbachshöhe-Kirchweg-Rothenberg abzuschaffen und damit die Grundschule Am Heideweg vom Busnetz abzuschneiden, war aus Sicht der FDP einer der gravierendsten Fehler der insgesamt problematischen KVG-Liniennetzreform. Hierzu erklärt FDP-Chef Matthias Nölke: „Rot-Grün hat dem ÖPNV mit der Reform einen Bärendienst erwiesen. Nach der SPD sollten sich das auch die Grünen eingestehen.“

Die FDP setzt sich für eine Überwindung der Liniennetzreform ein und sieht die Reaktivierung der Buslinie 12 als ersten wichtigen Schritt auf dem Weg zu einem attraktiven und leistungsfähigen öffentlichen Nahverkehr. „Kassel muss endlich die Attraktivität des ÖPNV steigern statt gegen das Auto zu arbeiten“, so Nölke abschließend. Das Ziel der FDP ist ein gleichberechtigtes Nebeneinander unterschiedlicher Formen der Mobilität.

Teilen